Deutsch - eine Weltsprache

Krzysztof Ogiolda
Krzysztof Ogiolda
Zaktualizowano 
DBG
128 Mio. Menschen sprechen Deutsch als Muttersprache. Deutsch als Fremdsprache unterrichten 15,4 Mio. Lehrer in 119 Ländern. Die Popularität diese Sprache wächst weltweit ständig. Nicht anders ist es auch in Polen.

Solch optimistische Informationen bekamen über 70 Lehrer zu hören, die auf Einladung der Deutschen Bildungsgesellschaft am Treffen anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen teilgenommen haben. Von der globalen Reichweite der Sprache erzählte ihnen der stellvertretende Leiter des Goethe-Instituts in Krakau Herr Roland Schmidt. 105 Mio. deutsche Muttersprachler in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz bringen diese Sprache weltweit auf Rang 10. Deutsch sprechen aber auch Angehörige der deutschen Minderheiten auf der ganzen Welt. Insgesamt sind es 128 Mio. Menschen.

Roland Schmidt erinnerte auch daran, dass in den letzten 30 Jahren die Zahl der Länder, in denen Deutsch als Fremdsprache unterrichtet wird, von 88 auf 119 gestiegen ist. Weltweit unterrichten 15,4 Mio. Lehrer die deutsche Sprache. Nur in Polen lernen 2,2 Mio. Schüler Deutsch an den Schulen.

Die Teilnehmer des Europäischen Tages der Sprachen haben auch erfahren, welche Bedingungen Personen erfüllen müssen, die ein Sprachzertifikat erhalten möchten (die Deutsche Bildungsgesellschaft ist eine Zertifikationsstelle). Das nächste Examen ist für den 27. und 28. November 2015 geplant.

„Seine Teilnehmer werden sich u.a. in Hörverstehen und Leseverstehen beweisen müssen“, sagt Martyna Halek von der Deutschen Bildungsgesellschaft. „Sie schreiben auch einen Aufsatz und in der mündlichen Prüfung sprechen sie mit der Kommission über ein Thema, welches sie aus den vom Goethe-Institut vorgegebenen Themen auslosen“.

Der zweite Teil des Treffens war ein Workshop (geleitet von Alexander Lay vom Goethe-Institut) zum Thema „Nutzung des Comics im Deutschunterricht“. Unter den Teilnehmern war Anna Luiza Jaksik, die Deutsch in der Grundschule und am Gymnasium unterrichtet.

„Comics lassen sich leicht im Unterricht einsetzen”, sagt Frau Anna. „Wenn Schüler die Sprechblasen in den Comics in Deutsch ausfüllen, entwickeln sie sich sprachlich und üben Grammatik. Diese Form ist insofern nützlich, weil sich junge Menschen für Comics interessieren. Sie können dabei ihre sprachlichen und künstlerischen Ideen umsetzen. Für den Lehrer ist es am wichtigsten, dass ein Schüler die Sprache lernen will. Die Nutzung der Comictechnik fördert den Lernprozess“.

Der Europäische Tag der Sprachen wird auf Initiative des Europarates seit 2001 begangen.

polecane: FLESZ: Podział Mandatów po wyborach parlamentarnych

Wideo

Rozpowszechnianie niniejszego artykułu możliwe jest tylko i wyłącznie zgodnie z postanowieniami „Regulaminu korzystania z artykułów prasowych”i po wcześniejszym uiszczeniu należności, zgodnie z cennikiem.

Komentarze

Ta strona jest chroniona przez reCAPTCHA i obowiązują na niej polityka prywatności oraz warunki korzystania z usługi firmy Google. Dodając komentarz, akceptujesz regulamin oraz Politykę Prywatności.

Podaj powód zgłoszenia

Nikt jeszcze nie skomentował tego artykułu.
Dodaj ogłoszenie

Wykryliśmy, że nadal blokujesz reklamy...

To dzięki reklamom możemy dostarczyć dla Ciebie wartościowe informacje. Jeśli cenisz naszą pracę, prosimy, odblokuj reklamy na naszej stronie.

Dziękujemy za Twoje wsparcie!

Jasne, chcę odblokować
Przycisk nie działa ?
1.
W prawym górnym rogu przegladarki znajdź i kliknij ikonkę AdBlock. Z otwartego menu wybierz opcję "Wstrzymaj blokowanie na stronach w tej domenie".
krok 1
2.
Pojawi się okienko AdBlock. Przesuń suwak maksymalnie w prawą stronę, a nastepnie kliknij "Wyklucz".
krok 2
3.
Gotowe! Zielona ikonka informuje, że reklamy na stronie zostały odblokowane.
krok 3