Die Minderheit wird in gelb-blau spielen

RedakcjaZaktualizowano 
Europeada 2012
Europeada 2012
Vom 16.-24. Juni 2012 wird in Bautzen und Umgebung die Fußball-EM der nationalen Minderheiten ausgetragen. Die Mannschaft der deutschen Minderheit in Polen wird noch zusammengestellt.

Der Ausschuss der Europeada hat erstmal von über 50 Spielern, die sich angemeldet haben, 31 Spieler ausgewählt, die in die Mannschaft der DM kommen.

Die Ausgewählten kommen aus folgenden Clubs: LZS Lugnian, LKS Po-Ra-Wie Wiegschütz, Orzeł Zlönitz, LZS Kotschanowitz, Unia Krappitz, Ottmuth Krappitz, Ruch Deschowitz, Odra Cosel, Start Guttentag, Źródło Kroschnitz, TOR Groß Döbern, Viktoria Chrosczütz, MKS Kreuzburg, Odra Oppeln und LZS Gronowitz (die Liste der Qualifizierten befindet sich auf der Internetseite der SKGD: www.tskn.vdg.pl).)

"Alle Kandidaten für die Mannschaft sind Mitglieder der deutschen Minderheit", sagt Henryk Olsok, Vorsitzender des Clubs Orzeł Zlinitz und Leiter der Repräsentation der DM. "Sie dürfen, laut Reglement keine Berufsfußballer sein.

Die Mannschaft wird von Ryszard Okaj und Krzysztof Job trainiert. Vor zwei Jahren haben unsere Fußballer, aus der Gemeinde Proskau, mit den Repräsentanten der Sorben anlässlich der Einweihung deren neuen Fußballplatzes gespielt. Damals haben wir 3:2 gewonnen. Zum Turnier in Juni fahren wir mit Optimismus und Hoffnung aufs Finale.

Von den 31 ausgewählten Spielern für das Turnier in Bautzen werden letztendlich 20 Personen hinfahren (2 Ersatzspieler werden für den Notfall mit dabei sein).

Die Mannschaft wird sich auf dem Fußballplatz der Polonia Proskau zu zwei Trainingseinheiten treffen, am 9. und 23. Mai um 18 Uhr. Zwei weitere Treffen der bereits gewählten Mannschaft finden zwischen dem 28. Mai und 15. Juni statt. Und danach folgt die Reise zur Europeada.

"Die Mannschaft der deutschen Minderheit wird unter dem Namen "Oppelner Sportfreunde" auftreten", sagt Vorstandsvorsitzender der SKGD Norbert Rasch. "Der Name knüpft an den 1919 in Oppeln gegründeten deutschen Sportverein. Wir werden die Oppelner Farben gelb und blau tragen. Auf den Trikots wird sich das Logo des Sponsors, um den man sich noch bemüht sowie die Aufschrift Deutsche Minderheit aus Polen befinden."

Um die Fußballer anzufeuern organisiert die SKGD eine Fahrt für Fans zum Eröffnungsspiel und Finale (hoffentlich steht dann die Mannschaft der DM im Finale). Insgesamt können wir eine Fahrt für 500 Fans vorbereiten, hauptsächlich im Alter von 16 bis 26 Jahren. Alle, die mitkommen möchten, können sich in den DFK Ortsgruppen oder im Sekretariat der SKGD unter der Nummer: 77/40-21-070 anmelden.

Die Veranstalter der Europeada ist FUEV - Die Föderalistische Union Europäischer Volksgruppen und Domowina - der Bund Lausitzer Sorben.

In Bautzen werden den Meistertitel von 2008 die Deutschen aus Südtirol verteidigen.
Bei der Auslosung im Dezember kam die Mannschaft der DM in Polen in die Gruppe A, gemeinsam mit der Mannschaft der Gastgeber, also der Sorben, Slowenen aus Kärnten und der Mannschaft der nationalen Minderheiten aus Estland.

polecane: Flesz - Co piąta transakcja będzie wymagać użycia PIN-u

Wideo

Rozpowszechnianie niniejszego artykułu możliwe jest tylko i wyłącznie zgodnie z postanowieniami „Regulaminu korzystania z artykułów prasowych”i po wcześniejszym uiszczeniu należności, zgodnie z cennikiem.

Komentarze

Ta strona jest chroniona przez reCAPTCHA i obowiązują na niej polityka prywatności oraz warunki korzystania z usługi firmy Google. Dodając komentarz, akceptujesz regulamin oraz Politykę Prywatności.

Podaj powód zgłoszenia

Nikt jeszcze nie skomentował tego artykułu.
Dodaj ogłoszenie

Wykryliśmy, że nadal blokujesz reklamy...

To dzięki reklamom możemy dostarczyć dla Ciebie wartościowe informacje. Jeśli cenisz naszą pracę, prosimy, odblokuj reklamy na naszej stronie.

Dziękujemy za Twoje wsparcie!

Jasne, chcę odblokować
Przycisk nie działa ?
1.
W prawym górnym rogu przegladarki znajdź i kliknij ikonkę AdBlock. Z otwartego menu wybierz opcję "Wstrzymaj blokowanie na stronach w tej domenie".
krok 1
2.
Pojawi się okienko AdBlock. Przesuń suwak maksymalnie w prawą stronę, a nastepnie kliknij "Wyklucz".
krok 2
3.
Gotowe! Zielona ikonka informuje, że reklamy na stronie zostały odblokowane.
krok 3