Die Samstagsschulen starten!

Krzysztof Ogiolda
Krzysztof Ogiolda
In Oppeln trafen sich am Wochenende die Lehrer, die insgesammt 50 Samstagskurse in der Region leiten werden.

Der Termin des Treffens war nicht zufällig. Schon am 19. März wird der Unterricht im Rahmen des 4. Semesters der Samstagskurse starten. Nach Oppeln kamen also Lehrer, um das erarbeitete "Curriculum" mit dem Programm und Bastelmaterialien für die 10 Treffen abzuholen.

- Im DFK-Dometzko erfreuten sich die Samstagskurse bereits in den vergangenen Semestern über ein großes Interesse - sagt Natalia Wieszołek. - Zum Unterricht kommen sowohl Kinder, wie auch ihre Eltern. Das Projekt wurde sehr positiv aufgenommen.

Es gibt in den DFK-Begegnungsstätten insgesammt 50 Samstagskurse. Die Lehrer mußten in zwei Gruppen aufgeteilt werden. Ab September wird es insgesammt 70 Kurse geben. Es wird eine recht große Gruppe von über 1000 Personen. Diesen “anderen" Deutschunterricht für Kinder von 6 bis 11 Jahren finanziert das Bundesministerium des Innern und das polnische Ministerium des Innern und der Verwaltung.

- In unserer Gruppe waren 20 Kinder und wir wollen demnächst eine weitere Gruppe gründen - freut sich Dorota Jaksy aus Tarnau. - Ein Teil der Kinder kann gut Deutsch, andere haben nur Grundkenntnisse, doch alle nehmen am Unterricht teil und machen Fortschritte.

Der Erfolg der Kurse besteht darin, dass Kinder die deutsche Sprache auf spielerische Weise kennenlernen. Ohne Grammatikübungen, mit Singen von Liedern, Zubereiten von einfachen Speisen, bei Ausflügen und beim Basteln. Im nächsten Semester werden u.a. folgende Themen bearbeitet: Ostern, Theaterspiele, Frühling auf der Wiese und im Garten, Muttertag usw. Zu wenigstens drei Treffen werden die Eltern eingeladen, damit sie gemeinsam mit den Kindern und manchmal von ihnen lernen können.

- Im vergangenen Semester waren in unserer Gruppe die Martinslaternen aus Glas der Hit - sagt Frau Wieszołek. - Die Lieder haben die Kinder noch lange nach dem 11. November gesungen. Das neue Semster wird wohl genauso interessant sein. Das "Curriculum" ist interessant für uns und für die Kinder.

FLESZ: Polacy żyją krócej. Co nas zabija?

Wideo

Rozpowszechnianie niniejszego artykułu możliwe jest tylko i wyłącznie zgodnie z postanowieniami „Regulaminu korzystania z artykułów prasowych”i po wcześniejszym uiszczeniu należności, zgodnie z cennikiem.

Komentarze

Ta strona jest chroniona przez reCAPTCHA i obowiązują na niej polityka prywatności oraz warunki korzystania z usługi firmy Google. Dodając komentarz, akceptujesz regulamin oraz Politykę Prywatności.

Podaj powód zgłoszenia

Nikt jeszcze nie skomentował tego artykułu.
Dodaj ogłoszenie

Wykryliśmy, że nadal blokujesz reklamy...

To dzięki reklamom możemy dostarczyć dla Ciebie wartościowe informacje. Jeśli cenisz naszą pracę, prosimy, odblokuj reklamy na naszej stronie.

Dziękujemy za Twoje wsparcie!

Jasne, chcę odblokować
Przycisk nie działa ?
1.
W prawym górnym rogu przegladarki znajdź i kliknij ikonkę AdBlock. Z otwartego menu wybierz opcję "Wstrzymaj blokowanie na stronach w tej domenie".
krok 1
2.
Pojawi się okienko AdBlock. Przesuń suwak maksymalnie w prawą stronę, a nastepnie kliknij "Wyklucz".
krok 2
3.
Gotowe! Zielona ikonka informuje, że reklamy na stronie zostały odblokowane.
krok 3