Dieter hat diesen Lauf verdient

Krzysztof Ogiolda
Krzysztof Ogiolda
VdG
Auf dem Friedhof in Zyrowa wurde Dieter Przewdzing anlässlich seines zweiten Todestags gedacht. Mehrere Dutzend Menschen sind zu seinem „Ranch Kanada” genannten Anwesen gelaufen oder mit dem Fahrrad gefahren.

Am Grab des vor zwei Jahren ermordeten Bürgermeisters von Deschowitz zündeten Grablichter und legten Blumen nieder u.a. Aktivisten der deutschen Minderheit Sejmabgeordneter Ryszard Galla, Vizemarschall der Woiwodschaft Roman Kolek, Bürgermeister von Krappitz Andrzej Kasiura, Hubert Niepala, ehemaliges Vorstandsmitglied der SKGD, und die Bürgermeisterin und Nachfolgerin von Dieter Przewdzing Sybila Zimerman.

„Als junger Kommunalpolitiker habe ich Bürgermeister Przewdzing aufmerksam betrachtet“, sagt Andrzej Kasiura. „Er konnte unkonventionell handeln. Er zeigte, dass es sich manchmal sogar lohnt, nicht ganz gesetzeskonform zu handeln, um für die Bewohner etwas Gutes zu tun. Ich habe noch einen Satz in den Ohren, den ich mal von ihm gehört habe: „Dich wählen die Menschen, für sie musst du der beste sein“. Daher wollte ich hier sein und ihm gedenken.”

Roman Kolek war unter den Teilnehmern des Laufs auf den „Spuren von Dieter Przewdzing”. „Mehrere Dutzend Menschen haben mitgemacht, sowohl Jugendliche von den örtlichen Schulen als auch Erwachsene“, sagt der Vizemarschall. „Die einen sind gelaufen, andere marschierten und eine weitere Gruppe ist mit dem Fahrrad gefahren. Die Strecke führte auf einem recht weichen Waldweg bis zu dem Anwesen „Ranch Kanada”, das einst dem Bürgermeister gehörte. Mit dabei war die Tochter von Dieter Przewdzing, die an der Gedenktafel für den verstorbenen Vaters, anhalten hat“.

Der Vizemarschall unterstrich, dass der Lauf zum Gedenken an den Bürgermeister bereits zum zweiten Mal stattfand (vor einem Jahr führte die Strecke vom Sankt Annaberg).

„Der Ideengeber und Veranstalter des Laufs ist ein Aktivist der „Solidarność”, Herr Piotr Pakosz. „Wir sind ihm dankbar für die Mobilisierung der lokalen Bevölkerung zu einem solchen Gedenken an Dieter Przewdzing. Und für sein Zeugnis der Freundschaft. Eine so begriffene Solidarität verbindet die Menschen und passt zu der Persönlichkeit von Dieter, einem offenen, geradlinigen und freundlichen Menschen, der sehr direkt war. Es stellte sich heraus, dass er auch Feinde hatte. Das tragische Ende seines Lebens ist eine Bestätigung dafür“.

Die Gedenkfeierlichkeiten endeten am Abend mit einer hl. Messe für die Seele des Verstorbenen in der Deschowitzer Pater Pio Kirche.

Wideo

Komentarze

Komentowanie artykułów jest możliwe wyłącznie dla zalogowanych Użytkowników. Cenimy wolność słowa i nieskrępowane dyskusje, ale serdecznie prosimy o przestrzeganie kultury osobistej, dobrych obyczajów i reguł prawa. Wszelkie wpisy, które nie są zgodne ze standardami, proszę zgłaszać do moderacji. Zaloguj się lub załóż konto

Nie hejtuj, pisz kulturalne i zgodne z prawem komentarze! Jeśli widzisz niestosowny wpis - kliknij „zgłoś nadużycie”.

Podaj powód zgłoszenia

Nikt jeszcze nie skomentował tego artykułu.
Dodaj ogłoszenie

Wykryliśmy, że nadal blokujesz reklamy...

To dzięki reklamom możemy dostarczyć dla Ciebie wartościowe informacje. Jeśli cenisz naszą pracę, prosimy, odblokuj reklamy na naszej stronie.

Dziękujemy za Twoje wsparcie!

Jasne, chcę odblokować
Przycisk nie działa ?
1.
W prawym górnym rogu przegladarki znajdź i kliknij ikonkę AdBlock. Z otwartego menu wybierz opcję "Wstrzymaj blokowanie na stronach w tej domenie".
krok 1
2.
Pojawi się okienko AdBlock. Przesuń suwak maksymalnie w prawą stronę, a nastepnie kliknij "Wyklucz".
krok 2
3.
Gotowe! Zielona ikonka informuje, że reklamy na stronie zostały odblokowane.
krok 3