In Groschowitz wie in Bayern

Redakcja
Die DFK Ortsgruppe in Groschowitz veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten Mal einen Bierabend.

Die Veranstaltung lockte über 50 Besucher in die örtliche Bar mit dem Namen "Bawaria", die mit ihrem Namen an das Oktoberfestklima anknüpfte.

"Es war eine Gelegenheit gemeinsam zu feiern und einen Einblick in die bayerische Küche zu bekommen", sagt Marcin Gambiec, DFK Vorsitzender in Groschowitz. "Die Teilnehmer probierten gerne von den bayerischen Spezialitäten u.a.: Schweinshaxe mit Bier, saure Presswurst, Leberspätzlesuppe, bayerischer Wurstsalat, Herring auf Brötchen und bayerische Salzkartoffeln mit Weißwurst.

"Der kulinarische Teil wäre ohne die Wirte, die Besitzer der "Bawaria" nicht möglich gewesen. Viele Ideen und Tipps rund um die Oktoberfestgerichte stammen eben von ihnen", meint Robert Kondziela, stellvertretender Vorsitzender und Ideengeber des Bierabends. Herr Kondziela ist bei der Veranstaltung in einer echten Lederhose, die fast 100 Jahre alt ist, aufgetreten.

Die Veranstalter geben zu, dass sie schon längst an einem Integrationstreffen solcher Art gedacht haben. "Es fehlt an solchen Treffen und die Nachfrage war groß. Auf den Plakaten wurden Vertreter der Minderheit und der Mehrheit zum gemeinsamen Fest eingeladen", meint Robert Kondziela.

Für gute Stimmung sorgte eine Kapelle aus Gogolin. Die Veranstalter haben alle Teilnehmer dazu eingeladen bei verschiedenen Wettbewerben mitzumachen. Man konnte seine körperlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Es wurden die stärksten Männer gesucht, die am längsten einen Bierkrug vor sich halten und am schnellsten Bier austrinken konnten. Der Gewinner bekam einen mit Paulanerflaschen gefüllten Rucksack.

Es gab auch etwas für den Geist, denn es wurde eine Präsentation zum Thema Oktoberfest und die bisherige Tätigkeit des DFKs in Groschowitz vorgestellt.

Wideo

Komentarze

Komentowanie artykułów jest możliwe wyłącznie dla zalogowanych Użytkowników. Cenimy wolność słowa i nieskrępowane dyskusje, ale serdecznie prosimy o przestrzeganie kultury osobistej, dobrych obyczajów i reguł prawa. Wszelkie wpisy, które nie są zgodne ze standardami, proszę zgłaszać do moderacji. Zaloguj się lub załóż konto

Nie hejtuj, pisz kulturalne i zgodne z prawem komentarze! Jeśli widzisz niestosowny wpis - kliknij „zgłoś nadużycie”.

Podaj powód zgłoszenia

Nikt jeszcze nie skomentował tego artykułu.
Dodaj ogłoszenie

Wykryliśmy, że nadal blokujesz reklamy...

To dzięki reklamom możemy dostarczyć dla Ciebie wartościowe informacje. Jeśli cenisz naszą pracę, prosimy, odblokuj reklamy na naszej stronie.

Dziękujemy za Twoje wsparcie!

Jasne, chcę odblokować
Przycisk nie działa ?
1.
W prawym górnym rogu przegladarki znajdź i kliknij ikonkę AdBlock. Z otwartego menu wybierz opcję "Wstrzymaj blokowanie na stronach w tej domenie".
krok 1
2.
Pojawi się okienko AdBlock. Przesuń suwak maksymalnie w prawą stronę, a nastepnie kliknij "Wyklucz".
krok 2
3.
Gotowe! Zielona ikonka informuje, że reklamy na stronie zostały odblokowane.
krok 3